0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Home Heft Die Bedeutung des Gesetzes im Neuen Bund

Die Bedeutung des Gesetzes im Neuen Bund

Im Neuen Bund hat das Gesetz eine geistliche Bedeutung. In Matthäus 5:17 heißt es: „Meint nicht, dass ich gekommen sei, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.“

0,00 

Inhalt

Viele unter Gottes Volk meinen, das Gesetz sei heute für uns nicht mehr gültig. Sie meinen, als Christen im Neuen Bund seien sie frei vom Gesetz und müssten es nicht mehr befolgen. Viele glauben, dass das "Alte Testament" nichts mehr mit uns zu tun hat und die 5 Bücher Mose ausschließlich für die Juden gelten. Nur das "Neue Testament" sei für die Christen. Doch Jesus kam nicht, um das Gesetz abzuschaffen, sondern um es zu erfüllen. Durch ihn wird die gerechte Forderung des Gesetzes in uns erfüllt.

Inhaltsverzeichnis

  • Die gerechte Forderung des Gesetzes wird in uns erfüllt
  • Christus, die Wirklichkeit der Ritualgesetze
  • Die Gesetze werden auf die Herzen geschrieben
  • Christus, das Ende des Gesetzes
  • Das Gesetz ist geistlich, wir aber sind fleischlich
  • Durchs Gesetz dem Gesetz gestorben
  • Das Gesetz redet von Christus
  • Gott hasst Gesetzlosigkeit
  • Die Liebe und die Gebote

Digital

Download als PDF

Zusätzliche Informationen

Seitenzahl

27

Format

A6

Herausgabe

2018 – Stuttgart

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Bedeutung des Gesetzes im Neuen Bund“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Empfohlene Literatur