0,00 €

No products in the cart.

0,00 €

No products in the cart.

Home Book Christus und sein Reich im Buch des Propheten Jesaja Kap. 49–57

Christus und sein Reich im Buch des Propheten Jesaja Kap. 49–57

Knapp 700 Jahre v.Chr. prophezeite Jesaja den Messias als den vollkommenen Diener Gottes. Er beschreibt die Leiden Christi, seinen Tod am Kreuz für die Erlösung und das herrliche Ergebnis seines Werkes, das himmlische Jerusalem.

0,00 

Inhalt

In den Kapiteln 49 bis 57 des Buchs des Propheten Jesaja offenbart uns die Heilige Schrift den Messias, Jesus Christus, den Diener des HERRN. Sein Auftrag umfasste nicht nur die Erlösung für Juden und Nationen, sondern auch die Wiederherstellung Zions, des Reiches Gottes auf der Erde. Nachdem er dafür gelitten hatte und als Opfer für uns gestorben war, brachte er ein herrliches Ergebnis hervor: Das himmlische Jerusalem mit seinen vielen geistlichen Kindern. Dorthin lädt Gott nun alle Menschen ein, um mit ihm das Fest zu halten und Christus als die zuverlässigen Gnadengüter Davids zu genießen. Nur so kann der Tempel Gottes im Zeitalter des Neuen Bundes aufgebaut werden: Das Bethaus für alle Nationen, in dem ein Überrest der Gläubigen Gott den Vater mit geistlichen Opfern anbetet.

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1

  • Der Herr gibt Zeichen der Zeit • Christus, der Messias und Diener des Herrn • Der Herr sagt, ich kenne euch nicht! • Du hast mich schon im Mutterleib gewoben • Der Herr hat meinen Mund wie ein scharfes Schwert gemacht • Niemand kommt zu mir, es sei denn, dass der Vater ihn zieht • In Erweisung des Geistes und der Kraft • Unser Mund muss vom Herrn berührt werden • Er hat mich im Schatten seiner Hand geborgen • Christus, das fleischgewordene Wort Gottes

Kapitel 2

  • Der Herr ist unser Vorbild • Wir sollen seinen Fußstapfen nachfolgen • Christus, der duftende Wohlgeruch • Unser Leben für die Brüder lassen • Werdet meine Nachahmer, gleichwie ich Christi • Wir wollen dem Herrn gefallen • Der Herr hat kein Gefallen an Menschenkraft

Kapitel 3

  • Der Diener Gottes, durch den Gott verherrlicht wird • Mein Knecht bist du, Israel • Unser Ziel ist es, den Vater zu verherrlichen • Der Herr möchte den Überrest haben • Der Herr hat alles schon vorhergesehen • Der Herr will wahre Diener aus uns machen

Kapitel 4

  • Wir vergessen alles, was dahinten ist • Wir möchten von Menschen geachtet werden • Gott ist der gerechte Richter • Wir werden mit ihm herrschen • Gottes Auftrag an den Messias • Herr, erneuere unseren Denksinn • Meine Speise ist es, den Willen des Vaters zu tun • Wir brauchen noch mehr Offenbarung • Der Herr liebt die Gemeinde • Ich bin das Licht der Welt • Dein Wille geschehe auf der Erde • Zion – das Reich Gottes auf der Erde • Zion - die Stadt der Festversammlungen • Verkaufe nicht dein Erstgeburtsrecht

Kapitel 5

  • Der Herr wird die Gefangenen wieder zurückbringen • Der Herr hat mir die Zunge eines Jüngers gegeben • Unsere Zunge • Morgen für Morgen weckt er mir das Ohr • Die Stimme des Herrn hören • Meinen Rücken bot ich denen dar, die mich schlugen • Gott ist es, der rechtfertigt

Kapitel 6

  • Die Furcht des Herrn ist der Anfang der Weisheit • Zündet kein falsches Feuer an • Der Herr ist durch jede Art von Leiden hindurchgegangen • Der Herr ist unser Vorbild in allem • Der Weg des Leidens • Ein Diener des Herrn soll nicht streiten • Hört auf ihn! • Die Gerechtigkeit des Herrn ist nahe • Wache auf, du Arm des Herrn! • Die Erlösten des Herrn werden zurückkehren • Zion wird wiederhergestellt

Kapitel 7

  • Die Geburt des männlichen Kindes • Falsche Propheten • Apostel und Älteste • Die Wiederkunft des Herrn beschleunigen • Leiht mir eure Ohren! • Sein Recht wird er zum Licht der Völker aufrichten • Wacht und betet • Die wahre Einheit • Gründliche Reinigung

Kapitel 8

  • Dienen in jeder Umgebung • Wer hat unserer Verkündigung geglaubt • Dienen nicht nach unserer Bequemlichkeit • Wir sahen ihn, aber sein Aussehen gefiel uns nicht • Wie einer, vor dem man das Gesicht verbirgt • Er hat unsere Schmerzen auf sich geladen • Er wurde um unserer Übertretungen willen durchbohrt • Ungehorsam ist Sünde • Man bestimmte sein Grab bei den Gottlosen • Wo der Herr ist, müssen auch wir sein

Kapitel 9

  • Die Last des Herrn tragen und beten • Der Herr tut immer, was Gott gefällt • Gott hat alles vorhergesehen und geplant • Vom Tod zur Auferstehung • Der Plan Gottes wird in seiner Hand gelingen • Er wird ihm die vielen zum Anteil geben

Kapitel 10

  • Dienen in jeder Umgebung • Freue dich, du Unfruchtbare • Das himmlische Jerusalem • Der Geist und die Braut sprechen: Komm! • Nur das Unerschütterliche bleibt bestehen • Für einen kleinen Augenblick habe ich dich verlassen • Seine Barmherzigkeit hört nicht auf • Gott alleine beurteilt uns

Kapitel 11

  • Christus, der wahre Diener • Die Einladung des HERRN an alle, zum Fest zu kommen • Christus ist die wahre Speise • Den Geschmack der Speise kennen • Der Mensch lebt nicht vom Brot allein • Die zuverlässigen Gnadengüter Davids • Jesus ist der wahre David • Ich bin die Auferstehung und das Leben • Die umfassende Speise Gottes für uns • Seine Gedanken sind nicht unsere Gedanken • Sein Wort wird ausrichten, wozu es gesandt wurde

Kapitel 12

  • Der Tempel Gottes im Zeitalter des Neuen Bundes – das Bethaus für alle Nationen • Unsere Gerechtigkeit • Vom Herrn angenommen • Die Opfer in Gottes Bethaus • Das Vorbild der Apostel • Nach dem Willen des Vaters beten • Eine Warnung

Kapitel 13

  • Christus, das Haupt der Gemeinde • Zion, die Stadt des lebendigen Gottes • Ein demütiges Herz und ein zerschlagener Geist

Digital

Download als PDF

Additional information

Seitenzahl

140

Format

A5

Herausgabe

März 2018 – Rothenburg

Sprache

German

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Christus und sein Reich im Buch des Propheten Jesaja Kap. 49–57”

Your email address will not be published.

Recommended