Das Übertretungsopfer

Nun kommen wir zum fünften Opfer im dritten Buch Mose, dem Übertretungsopfer. Dieses Opfer behandelt die vielen Übertretungen, die wir begangen haben, wie Lügen, Hass, Eifersucht, Neid, Streit und jedes Werk des Fleisches (Galater 5:19-21). Da wir uns im Prozess hin zur geistlichen Reife befinden und noch nicht zur Vollkommenheit gelangt sind, begehen wir immer noch Sünden. Aus diesem Grund hat Gott uns das Übertretungsopfer bereitgestellt. 1.Johannes 2:1-2 sagt: „Meine Kindlein, diese Dinge schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, den Gerechten. Und er ist die Sühnung für unsere Sünden, und nicht allein für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt.“ Mit seinem Tod am Kreuz zahlte Christus das Lösegeld für jede unserer Sünden.

Weiterlesen

image_pdfimage_print