Zum Umdenken … und umkehren

Das Wort Gottes hat schon vor knapp 3000 Jahren vorhergesagt, was wir heute in unserer Zeit in Erfüllung sehen. Gott sagte damals zu König Salomo:

Wenn ich den Himmel verschließe, sodass es nicht regnet, oder den Heuschrecken gebiete, das Land abzufressen, oder wenn ich eine Pest unter mein Volk sende und mein Volk, über dem mein Name ausgerufen worden ist, demütigt sich, und sie beten und suchen mein Angesicht und kehren um von ihren bösen Wegen, so will ich es vom Himmel her hören und ihre Sünden vergeben und ihr Land heilen. (2.Chronik 7:13-14)

Mögen wir in dieser kritischen Zeit auf Gottes Rat hören, zu IHM umkehren und geheilt werden!

Download

Bitte gebt ihn reichlich weiter, damit noch viele Menschen zu dem lebendigen Gott umkehren!

Ein Zeichen für die Wiederkunft Jesu Christi

Wird ein Friedensvertrag im Nahen Osten geschlossen, der es den Juden erlaubt, ihre Opfer auf dem Tempelberg darzubringen, dann haben wir nicht mehr viel Zeit: Die letzten sieben Jahre dieses Zeitalters werden beginnen. Das Wort Gottes sagt uns, dass in der zweiten Hälfte dieser sieben Jahre der Zorn Gottes und sein gerechtes Gericht über die ganze Menschheit hereinbrechen werden (vgl. Offenbarung 6:17; Jesaja 24). Dann wird jeder einzelne von uns vor dem lebendigen Gott stehen müssen, um Rechenschaft für sein Leben abzulegen. Sind wir dazu bereit?

Hier als PDF zum Download

1 2